Was ist de.hypotheses?

Hypotheses ist ein nicht-kommerzielles Blogportal für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Das Portal stellt kostenlos einen Service zur Verfügung, der das Eröffnen von Wissenschaftsblogs erleichtert, diese unter einem Dach versammelt und für eine größere Sichtbarkeit wie auch für die Archivierung der Inhalte sorgt.

Das deutschsprachige Portal wird von Open Edition in Zusammenarbeit mit der Max Weber Stiftung bereitgestellt. Es enthält Beiträge, die von der wissenschaftlichen Redaktion aus den deutschsprachigen Wissenschaftsblogs von Hypotheses ausgewählt wurden. Die einzelnen Sprachportale mit ihren jeweiligen Wissenschaftsblogs sind auf der Plattform Hypotheses vereint.

Woraus besteht das Angebot der Plattform?

Wir bieten das Hosting und die Grundinstallation der Blogs auf WordPress. Die Angebote an Plugins und Eigenentwicklungen werden von OpenEdition ständig weitergeführt. Wir bieten einen eigens einstellbaren persönlichen Bereich für jedes Blog, der sehr einfach zu bedienen ist. Mehrere unterschiedliche Layouts sind angeboten, das Titelbild ist frei wählbar. Außerdem bieten wir:

  • Technische Hilfestellung online über das Bloghaus, per Mail sowie Schulungsangebote
  • Sichtbarmachung der Beiträge auf der Startseite sowie über die Social Media Kanäle des Portals
  • Archivierung der Inhalte
  • Migration bereits bestehender Blogs

Zielgruppe: an wen richtet sich das Angebot?

Das Angebot richtet sich an die akademische Welt der Geistes- und Sozialwissenschaften (alle Disziplinen). Das Angebot ist kostenlos.

Welche Typen von Blogs werden aufgenommen?

Geplante Blogs sollen einem präzisen wissenschaftlichen Thema gewidmet sein. Es können Gruppen- oder Einzelblogs angemeldet werden. Die Vielfalt an Themen, Formen und Funktionen für die Blogs der hyposphäre ist sehr groß. Möglich sind:

  • Blogs von Forschergruppen
  • Blogs zu einem Dissertationsprojekt
  • Seminarblogs (Masterprogramm oder Blogs zu einer Veranstaltung)
  • Blogs eine Veröffentlichung begleitend
  • Wissenschaftliche Newsletter in Blogform
  • Blogs einer wissenschaftlichen Einrichtung
  • Blogs über Quellen und Ressourcen
  • Fotoblogs
  • Blog zu einer Debatte
  • Archäologische Ausgrabungsblogs

Wie kann ich mich anmelden und wie lange dauert das?

Sie können Ihren Antrag auf Eröffnung eines Blogs unter „Blog eröffnen“ ausfüllen und online abschicken. Ihr Antrag wird in 48-72 Stunden bearbeitet (außerhalb von Wochenenden) und Sie erhalten dann per Mail die Zugangsdaten für Ihr vorinstalliertes Blog.

Wann wird mein Blog in den Katalog von OpenEdition aufgenommen?

Blogs werden in regelmäßigen Abständen in den Katalog von OpenEdition aufgenommen, und erhalten darüber eine größere Sichtbarkeit. Dafür müssen die Blogs mindestens ein halbes Jahr regelmäßig aktiv gewesen sein, mindestens acht ausführliche wissenschaftliche Beiträge veröffentlicht haben und es muss absehbar sein, dass die Blogs weiterhin aktiv bleiben.

Wann bekommt mein Blog eine ISSN?

Das Community Management schlägt der Deutschen Nationalbibliothek Blogs zur Vergabe von ISSN vor. Dazu muss eine Reihe von Kriterien erfüllt sein, siehe dazu ausführlich diesen Artikel im Bloghaus.

Das Community Management prüft laufend die Erfüllung der Kriterien für die Katalogaufnahme und die ISSN und veranlasst beides selbständig. Sie erhalten eine Nachricht, wenn Ihr Blog in den Katalog aufgenommen wurde oder eine ISSN erhalten hat. Sie können uns aber gerne darauf aufmerksam machen, wenn Sie die Kriterien als erfüllt erachten und die Aufnahme in den Katalog oder eine ISSN für Ihr Blog wünschen.

Noch Fragen?

Dann schreiben Sie eine Mail an: blogs@maxweberstiftung.de