Ausgewählte Beiträge

Die medienpolitischen Positionen der Bundestagsparteien

Für unser Bürgergutachten geht es darum, Ideen zur Zukunft des Journalismus zu entwickeln, die über das hinausgehen, was „die Politik“ bislang zu bieten hat. Doch was haben die Parteien über Medien zu sagen? Es gibt es zahlreiche medienpolitische Positionspapiere (insbesondere wenn man die jeweiligen Landtagsfraktionen einbezieht). Im Sinne der Übersichtlichkeit…

Elke Heidenreich – Lesen ist das Glück ihres Lebens

Die schönsten Jahre. Vom Glück und Unglück der Liebe. Birgit Heinrich: Eine Inhaltsbeschreibung. Mit scheinbar leichter Hand hat Elke Heidenreich diesen ganz kleinen Roman geschrieben. Dieser Stoff hätte auch für einen größeren Text gereicht. Ein ewiges Thema – der Konflikt zwischen Mutter und Tochter, die einfach auf keinen gemeinsamen Nenner…

Entscheidungen herbeiführen

Die Lehrmeinung der traditionellen BWL besagt, dass für eine gute Entscheidungsfähigkeit wiederholt einübbare Methoden benötigt. Das ist zwar notwendig, aber in der Praxis keinesfalls hinreichend. Warum? Weil ein Entscheidungsprozess von Kommunikationen zusammengehalten wird, deren Geltungsanspruch die Kommunikationspartner voraussetzen. Wenn man also eine bestimmte Entscheidung herbeiführen möchte, dann ist eine fachinhaltliche…

Opening to Open Access: 10 Fragen an Robert Jäschke

Name: Prof. Dr. Robert Jäschke Forschungsschwerpunkt: Informatik Mit welchen 3 Sätzen würden Sie sich vorstellen? Mein Name ist Robert Jäschke und mein Forschungsschwerpunkt ist Web Science. Mit meiner Forschung möchte ich dazu beitragen, das World Wide Web besser zu verstehen, die darin vorhandenen Informationen effektiver zu nutzen und es mit…

Die Pandemiestrategie und das Gebot der Rechtssicherheit

Als Folge der bisherigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, insbesondere der wechselnden Lockdowns, wird der Ruf nach einer langfristigen Strategie laut, die mit Blick auf erstrebte Lockerungen den Zeitraum bis zur breiten Wirkung der laufenden  Impfkampagne gestalten soll. Dabei geht es vorrangig um Klarheit und Verlässlichkeit des weiteren staatlichen Vorgehens…

Augustinus und die Idylle

Was ist ein Idyll und lässt es sich als Lebensgrund in der augustinischen Ordensregel verorten? Folgender Text geht dieser Frage nach, indem er Überlegungen zur Ästhetik (Schiller, Hegel, Jean Paul) mit dem ästhetisch grundierten Denken des frühen Augustinus in Resonanz zu setzen versucht. I – Was ist ein Idyll? a…

Provenienzprinzip oder Provenienzmethode?

Ist alles, was wir landläufig mit dem Provenienzprinzip begründen, auch wirklich vom Provenienzprinzip gedeckt? Oder müssen wir zwischen einer Provenienzmethode, die einem höherrangigen Prinzip dient, und einem Provenienzprinzip unterscheiden? Welche anderen Prinzipien kennt das Archivwesen? Ein wichtiges ist das Nutzungsprinzip. Archive werden unterhalten, um Nutzerinnen und Nutzern Zugang zu gewähren.…

Badisches Toupet für schwäbische Schönheit

Die Friseure dürfen wieder öffnen, aber das ist noch gar nichts: Unser Werkstattbericht erläutert die Wiederherstellung einer 2100 Jahre alten Frisur

Schriftdolmetschen

Gastbeitrag von Nina Cisneros in der Blogreihe Translation und Technologie Beitragsbild: Nina Cisneros Jeder kennt sie – die Untertitel bei Filmen und im Fernsehen. Möchte man die Originalstimmen seiner amerikanischen Lieblingsschauspieler hören und auch die Textstellen verstehen, die so dahingenuschelt wurden, sind sie äußerst hilfreich. Entweder auf Englisch oder gleich in…

Wie dank MOOCS eine neue Form des grenzenlosen Lernens ermöglicht wird

Im Rahmen der Veranstaltung „Colloquium in Digital Cultural Heritage“ verschaffte Prof. Dr. Stefan Feuser von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit seiner Präsentation, welche auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht wurde,  einen ersten Einblick in das Themengebiet des MOOC. Hierunter sind Online-Videokurse zu verstehen, die vor allem auf die Vermittlung von Wissen…

Das Bildungswunder Finnland vor Ort erleben – Erasmus macht‘s möglich

Von Marie Lois Roth Wenn ich „Finnland“ lese oder höre, muss ich (als Lehramtsstudentin) sofort an Bildung denken. Ich war daher, als ich zufällig in der Erasmus-Liste sah, dass der Studienplatz an der Universität Helsinki noch zu vergeben ist, sofort von dem Gedanken fasziniert, selbst das sogenannte Bildungswunder Finnland vor…

Die Bilder der Pandemie

Seit einem Jahr prägt die Corona-Pandemie unser Leben und dementsprechend ist sie auch in den Medien omnipräsent. Unzählige Bilder führen uns tagtäglich die vielen Facetten der Pandemie vor Augen. Doch warum wird uns genau dieses Foto präsentiert und nicht ein anderes? Welche Auswahlkriterien liegen Pressebildern zugrunde? Und welche Bilder der…

Schulen 2021 brauchen keinen Brockhaus

Florian Hirzinger, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons Der Erwerb einer Online-Lizenz für den Brockhaus an den Schulen von Nordrhein-Westfalen hat eine öffentliche Debatte ausgelöst – besonders angesichts der Kosten von 1,6 Mio. Euro für eine dreijährig befristete Nutzung (Kölner Stadt-Anzeiger, 22.2.2021). An kritischen Hinweisen mangelte es in der vergangenen…

Jugoška: To naše moře. Jugoslawien: Das ist unser Meer.

Der tschechische Gruß für Hallo ‒ Ahoj ‒ ist eigentlich ein Seemannsgruß, der auf eine Seemacht schließen lässt. Und eine solche ist das vermeintliche Binnenland auch. Nur dass das tschechische Meer ein paar Kilometer außerhalb der Landesgrenzen liegt, von Prag z. B. schlappe 800. So weit ist es bis an die…

Theater als Ort demokratischer Versammlung

Seit Beginn der Corona-Krise vor rund einem Jahr ist das Leben auf wenige Kontakte reduziert. Kulturveranstaltungen finden nur in kleinem Rahmen oder gar nicht statt. Die einzig verbliebenen Anlässe zur Versammlung sind Demonstrationen, obgleich auch sie unter den Einschränkungen kleiner geworden sind. Im Rahmen der digitalen Akademie What is the…

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search