Ausgewählte Beiträge

Normdaten und Forschung

Das Thema Forschungsdaten wurde bereits in mehreren Beiträgen von Christine Schmitt, Christian Maiwald, Henrike Stein und Lea Janßen aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt. Wer sich näher damit befasst, wird feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, exakt zu definieren, welche Daten,…

Thesaurus linguae Latinae

Das größte Lateinwörterbuch Der Thesaurus linguae Latinae ist ein wissenschaftliches Wörterbuch des Lateinischen. Nun werden Sie vielleicht denken: Es gibt doch schon lateinische Wörterbücher? In der Tat ist das berühmteste für Deutsche der Pons oder der Langenscheid, für Engländer das Oxford Latin Dictionary, und so hat jede Sprachregion ihr lateinisches…

Wer Suchet der Findet: Über die Entdeckung von Mustern

In den frühen Tagen der linguistischen Forschung, als noch nicht klar war, dass Sprachen sich in bestimmten Aspekten regelmäßig wandeln, und man noch annahm, dass alle Sprachen im Grunde auf das Hebräische zurückgehen, die heilige Sprache, die vor dem Turmbau zu Babel gesprochen worden war, war es ein Leichtes, Etymologien…

Eine Dresdner Institution – Zum Tode von Ingrid Wenzkat

Von Katrin Nitzschke Es kommt selten vor, dass sich schon allein der Name einer Person sofort mit einem Bereich oder einem Begriff verbindet – bei Ingrid Wenzkat war es so. Schrieb sie in der Dresdner Zeitung „Die Union“ oder sprach sie bei Ausstellungseröffnungen – man konnte sicher sein, eine unverwechselbare…

Die 15 Kilometer kulturhistorisch gewendet?

Allenthalben sind sie spätestens seit dieser Woche in aller Munde: Kreisradien von 15 km. Heute sind sie durch die Maßnahmen der Bundesländer zur Pandemieeindämmung hoch aktuell. Und in Hinblick auf die in letzter Zeit buchstäblich ins Kraut schießenden Publikationen zu Corona und den sich immer häufiger in Vorbereitung erahnbaren Aufsätzen…

Das Schiff oder die Komplexität des Selbstverständlichen – Teil I

In diesem zweiteiligen Beitrag geht es um eine selbstverständliche Grundlage maritimer Tätigkeit und Identität: Das Schiff. Ausgangspunkt ist die Überlegung, dass das Schiff an sich eine Doppelrolle in der Geschichte gespielt hat [1]. Zum einen haben Schiffe schlicht existiert und Menschen und Waren über das Wasser transportiert – sei es…

Der einsame Tod. Ethische Überlegungen zum Besuchsverbot im Krankenhaus

Im vergangenen Jahr wurden wichtige ethische Debatten über unterschiedliche Fragen des Sterbens geführt: Fragen nicht nur der Triage, sondern auch der Suizidbeihilfe und des selbstbestimmten Sterbens. Eine aktuelle Gestalt des Sterbens wird in der Öffentlichkeit dagegen kaum thematisiert: das isolierte Sterben mit Covid-19 unter den Besuchsverboten zur Eindämmung der Corona-Pandemie.…

Verstärkung für das Community Management: Britta Hermans

Seit Januar 2021 verstärke ich das Team des Community-Managements von de.hypotheses.org und vertrete Ulrike Stockhausen während ihrer Elternzeit als Referentin für digitale Wissenschaftskommunikation bei der Max Weber Stiftung in der Geschäftsstelle in Bonn. Parallel studiere ich im Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Technischen Hochschule Köln. Zuvor habe ich meinen…

Echos der Moderne im Iran

Persische Kunst ist international vor allem für die frühen Epochen der Vorgeschichte1 und mittelalterlichen Miniaturen bekannt. Trotz Wirtschaftskrise und Zensur, hat sich in den vergangenen Jahren, eine lebendige, aber fast unbeachtete, iranische Kunstszene mit einer Vielzahl von neuen Galerien und Kunsträumen etabliert. Pascal Schonlau, Teheran 1https://www.pascalschonlau.com Allein in Teheran gibt…

Outing oder Rückzug

von Danja Rachel Leimgruber*  Die Maskenpflicht beeinträchtigt die Kommunikation sowie Beziehungen nicht nur in Altersheimen und Kitas. In der Schweiz leben rund eine halbe Million gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen, die für das Verstehen von Informationen auf Mimik und Mundbild angewiesen sind. Hygienemasken erschweren die Kommunikation für diese Menschen massiv. Die…

Literaturdidaktik der Individualität

Johannes Odendahl Literaturdidaktik der Individualität Vier Einwände gegen das Paradigma der Wirkungsforschung in ästhetisch-pädagogischen Belangen Einleitung Drei Leitbilder prägen heute die Avantgarde der Deutsch- und Literaturdidaktik: die Kompetenzorientierung, die Lehrerprofessionalisierung und die Wirkungsforschung. Diese Leitgrößen sind aber so eng miteinander verwandt, dass sich mit einigem Recht auch von drei Facetten…

DIGITALE MEDIEN UND METHODEN — Elena Pilipets über den methodischen Umgang mit visuellen Plattform-Inhalten und Internet-Memes

Visualisierung der Autorin (Rechte: Elena Pilipets)   In unserem Beitrag Die Medienwissenschaft im Lichte ihrer methodischen Nachvollziehbarkeit haben wir (Laura Niebling, Felix Raczkowski, Maike Sarah Reinerth und Sven Stollfuß) dazu aufgerufen, über «gegenstandsbezogene Methoden und Ansätze» zu sprechen. Zur Vorbereitung auf das von uns in diesem Zusammenhang geplante Methoden-Handbuch Digitale Medien und als Beitrag zu einer…

Auf Spurensuche in der Musikstadt Leipzig

Anregungen zum Lesen von Helmut Loos (Hg.): Musikstadt Leipzig. Beiträge zu ihrer Geschichte. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2019 (= Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Leipzig, Bd. 17). ISBN 978-3-96023-280-3. Von Christoph Sramek Wer nach Schätzen in der Musikstadt Leipzig sucht, trifft auf eine nahezu unüberschaubare Fundgrube an Material, die…

Translation und Technologie: Neue Antworten auf alte Sprachbarrieren (Teil 1)

von Oliver Czulo Beitragsbild: Photo by Pietro Jeng on Unsplash „In 10 Jahren gibt es euch nicht mehr“ oder „Bald wird niemand mehr übersetzen“ – so oder ähnlich klingen heutzutage die beinahe apokalyptischen Vorhersagen, wenn es um das Berufsfeld von Übersetzern geht. Solche Untergangsprophezeiungen sind bequem: Erfüllen sie sich nicht,…

Tatsachen – Meinungen – Fake Facts

Es ist unsichtbar, was unser Leben seit Anfang 2020 bestimmt, das Leben auf der ganzen Welt. Wir sehen es nicht; es gibt nur dessen Auswirkungen. Aber was da geschieht – die einschränkenden Maßnahmen, die Kranken, die Toten –, muss das wirklich auf das Corona-Virus zurückgeführt werden, wie die medizinische und…

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search